Corona (SARS-CoV2, COVID-19) Impfungen

12.06.2021 Zur Zeit können wir noch keine digitalen Impfnachweise („QR-Code“) erstellen, da die entsprechende Infrastruktur noch nicht von der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg bereitgestellt wurde.

Die Impftermine für die Woche vom 14. Juni 2021 bis 18. Juni 2021 sind bereits alle vergeben. Wir werden hier voraussichtlich ab Freitag, den 18. Juni 2021 über Impftermine für die darauf folgende Woche informieren.

30.05.2021 Seit Anfang April 2021 impfen wir in unserer Praxis gegen COVID-19. Weiterhin gibt es viel mehr Impfberechtigte als Impfstoff. Wir bekommen aktuell nur kleine Mengen der Impfstoffe BioNtech (Comirnaty), Johnson & Johnson (Covid-19 Vaccine Janssen) und AstraZeneca (Vaxzevria) von unserer Apotheke geliefert. Daher konnten wir noch nicht alle unserer priorisierten Patienten impfen.

Eine Liste von Impfinteressenten werden wir nicht weiter führen, da das Erstellen und Aktualisieren dieser Liste mit einem erheblichen Zeitaufwand verbunden ist. Aktuell impfen wir nur Patienten, die bereits bei uns in Behandlung waren. Sollten Sie einen (neuen) Hausarzt suchen, vereinbaren Sie bitte zunächst einen Besprechungstermin mit uns und sehen Sie von neuen Impfanfragen per Telefon, Fax oder E-Mail ab.

Wir möchten unseren Teil zur Bekämpfung der Pandemie beitragen und hoffen auf Ihr Verständnis, wenn die telefonische Erreichbarkeit nicht so ist, wie es wünschenswert wäre. Zur Zeit erreichen uns erheblich mehr Anfragen, als zusätzlich zum normalen Praxisbetrieb von uns abgearbeitet werden können.

Termine für die Corona-Impfung im Impfzentrum Hamburg können weiterhin unter der Rufnummer 116 117 oder online vereinbart werden.

Wenn Sie zu Ihrem Corona-Impftermin bei uns kommen…

bringen Sie bitte Ihren Impfausweis (soweit vorhanden), den Aufklärungsbogen, den Anamnesebogen sowie die Einwilligungserklärung passend zum geplanten Impfstoff mit. Sie können die Bögen hier herunterladen:

Allgemeiner Praxisablauf

Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder E-Mail einen Termin mit uns.

  • Blutabnahmen werden zwischen 8:00 Uhr und 10:00 Uhr durchgeführt
  • Am Vormittag haben wir zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr eine Infektionssprechstunde eingerichtet. In dieser Zeit können keine Rezepte und Überweisungen abgeholt werden.
  • Am Nachmittag (Montag, Dienstag und Donnerstag) werden die Verlaufskontrollen der chronischen Erkrankungen sowie nicht ansteckende Erkrankungen behandelt.
  • Rezepte, Überweisungen usw. können am Nachmittag (Montag, Dienstag und Donnerstag) abgeholt werden

Zum Schutz unseres Teams und unserer besonders gefährdeten Patienten bitten wir Sie in der Praxis einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Falls bei Ihnen ein begründeter Verdacht auf eine Coronainfektion besteht, melden Sie sich bei uns telefonisch, per Mail oder rufen Sie die Telefonnummer 116 117 an. Kommen Sie bitte nur nach vorheriger Terminabsprache in die Praxis.

Weitere Informationen zur Corona-Pandemie finden Sie auf der Homepage des Robert Koch Instituts.